ETZIKEN

LAND, LEUTE, LEBEN

Die Gemeinde Etziken mit rund 800 Einwohnern befindet sich 9km östlich der Kantonshauptstadt Solothurn im Bezirk Wasseramt auf einem leicht nach Nordwesten geneigten Hang zwischen der Schotterebene der Emme und dem Önzberg im südlichen Solothurner Mittelland.

Stadtnähe, gute Verkehrserschliessung, zeitgemässe Infrastrukturangebote und die Nähe zu weit- läufigen Erholungsräumen zeichnen die Attraktivität der Gemeinde aus. Die charmante Ortschaft ist umgeben von einem grosszügigen Erholungsraum. Die nah gelegenen Waldungen mit einem ausgedehnten Wegnetz oder der Burgäschisee laden zur aktiven Freizeitgestaltung in der Natur ein.

Dank der guten Verkehrserschliessung sind viele Erwerbstätige Wegpendler, die hauptsächlich in den Regionen Solothurn und Herzogenbuchsee arbeiten. Die Gemeinde liegt an der Hauptstrasse Solothurn-Herzogenbuchsee. Der nächste Anschluss an die Autobahn A1 (Bern-Zürich) befindet sich 5km vom Ortskern entfernt. Durch die Buslinie der BSU ist Etziken an das Netz des öffentlichen Verkehrs angeschlossen.

Das Schulangebot umfasst den Kindergarten und Primarschule in Aeschi und die Oberstufe in Derendingen und Subingen. Über elf Vereine, eine Gaststätte und ein breites Angebot an Veranstal- tungen sorgen für eine lebhafte Dorfkultur und bieten für jeden Geschmack das passende Angebot.